Berlin/Zürich, 4. September 2014 – Die Peach Property Group AG  hat heute das Richtfest für ihr Wohnprojekt Living 108 in der Chausseestraße in Berlin-Mitte gefeiert. Damit schreiten die Baumassnahmen zügig und planmässig voran. Gleichzeitig ist die Peach Property Group AG auch beim Vertrieb der exklusiven Eigentumswohnungen erfolgreich und verzeichnet weiterhin eine grosse Nachfrage: Mehr als 85 Prozent des erwarteten Vertriebsvolumens von EUR 36 Mio. (CHF 44 Mio.) sind bereits beurkundet.

Living 108, mit dem das erfolgreich abgeschlossene Nachbarprojekt Living 106 fortgesetzt wird, entsteht in unmittelbarer Nähe des Neubaus des Bundes-nachrichtendienstes (BND). Es ist das vierte Berliner Projekt der Peach Property Group. Im Frühjahr 2015 sollen die Wohnungen an die neuen Bewohner übergeben werden. Living 108 ist ein Ensemble von 128 hochwertigen Eigentumswohnungen und drei Gewerbeeinheiten mit einer totalen verkaufbaren Fläche von 7.569 m². Verantwortlich für den Entwurf zeichnet das Potsdamer Büro Axthelm Architekten.

„Das stetig hohe Interesse seitens der Käufer seit dem Projektstart sowie die zügig voranschreitenden Bauarbeiten macht Living 108 für uns zu einem großen Erfolg“, betonte Bernd Hasse, Managing Director der Peach Property Group (Deutschland) AG, „und es zeigt, wie schon beim Nachbarbarprojekt Living 106, wie positiv unser Living-Konzept für moderne und hochwertige Stadtwohnungen aufgenommen wird. Auch für die Zukunft planen wir, weitere Living-Projekte zu entwickeln.“ Aktuell stehen nur noch 12 Wohnungen zum Verkauf. Neben Eigentumswohnungen und Penthouses mit Dachterrassen sind es vor allem die bei privaten Investoren als Investment sehr beliebten urbanen Living Suites, die besonders stark nachgefragt werden.

Die Wohnungen im Living 108 besitzen zwei bis vier Zimmer und Flächen zwischen 38m2 und 121m2. Die Preisspanne der aktuell noch verfügbaren Wohnungen reicht von EUR 269.500 bis EUR 749.500. Den Bewohnern werden ein eigener Community Space mit Fitnessbereich, eine gemeinschaftliche Dachterrasse mit Rundblick über Berlin sowie eine Tiefgarage mit 54 Stellplätzen zur Verfügung stehen.

Grussworte der Architektin Annette Axthelm, von Marko Lehmann, Technischer Niederlassungsleiter des Generalübernehmers Porr Deutschland GmbH und von Bernd Hasse begleiteten die traditionelle Richtfest-Zeremonie, an der neben den Baubeteiligten auch zahlreiche Käufer teilnahmen.

 

Weitere Informationen finden sich in der Medienmitteilung sowie auf der Projektwebseite www.livingsuites.de.

Living108_Innenhof