• Konsolidierte Erträge von CHF 82.1 Mio.
  • Jahresergebnis liegt bei CHF 18.0 Mio., EBIT bei CHF 21.3 Mio.
  • Gute Vertriebserfolge in Berlin, Hamburg und in Wädenswil-Zürich
  • Baubeginn beim Projekt „Harvestehuderweg 36“ in Hamburg

 

Zürich, 8. März 2011 – Die seit dem 12. November 2010 an der SIX Swiss Exchange kotierte Peach Property Group AG gab heute Eckdaten zum Jahresergebnis 2010 bekannt: Auf Basis vorläufiger Zahlen rechnet die Peach Property Group AG für 2010 mit einem Jahresergebnis nach Steuern von CHF 18.0 Mio. Damit konnte die Gruppe auch im zweiten Halbjahr 2010 trotz negativem Währungseinfluss ein positives Ergebnis erwirtschaften. Die Erträge für das Geschäftsjahr 2010 belaufen sich auf CHF 82.1 Mio. Das Betriebsergebnis (EBIT) betrug CHF 21.3 Mio. Per Ende 2010 belief sich das Eigenkapital der Gruppe auf CHF 112 Mio., was einer Eigenkapitalquote von 53% entspricht.

Gute Vertriebsleistung an allen Standorten

Die Peach Property Group hat den Vertrieb an allen Standorten in hoher Kadenz vorangetrieben. Erfreuliche Vertriebserfolge erzielte die Peach Property Group bei ihren Projekten „yoo berlin“ und „Living 106“ in Berlin, „Harvestehuderweg 36“ in Hamburg sowie „Peninsula Beach House“ in Wädenswil-Zürich:

  • Beim Projekt „yoo berlin“ konnte der Vertriebsstand (Beurkundungen und Reservationen) seit dem Börsengang von 25% auf jetzt 36% erhöht werden. Bei „yoo berlin“ errichtet die Peach Property Group zusammen mit dem Designer Philippe Starck an einmaliger Lage an der Spree in Berlin-Mitte 87 Wohneinheiten mit Penthouses, Townhouses und Suites unter dem Label „yoo inspired by Starck“. Das anvisierte Gesamtverkaufsvolumen beträgt CHF 108 Mio. (EUR 83 Mio.).
  • Das Projekt „Living 106“ mit 76 gehobenen Eigentumswohnungen und Serviced Apartments in der Chaussestrasse in Berlin-Mitte wurde termin- und kostengerecht fertig gestellt. Hier sind die Wohnungen zu 90% verkauft und das Projekt, das ein Verkaufsvolumen von über CHF 27 Mio. umfasste, steht vor dem erfolgreichen Abschluss.
  • In die gelungene Expansion der Peach Property Group in Deutschland reihen sich auch die Vertriebszahlen des Projekts „Harvestehuderweg 36““ in Hamburgs Nobelquartier an der Aussenalster ein. Im Februar wurde beim Bauabschnitt „Alsterkamp 43“ ein Vertriebsstand von über 50% erreicht, wodurch nun der Baubeginn erfolgt. Das anvisierte Gesamtverkaufsvolumen beträgt CHF 110 Mio. (EUR 85 Mio.).
  • Beim Projekt „Peninsula Beach House“ in Wädenswil-Zürich mit einem anvisierten Verkaufsvolumen von über CHF 90 Mio. wurden bis dato 12 der 23 Wohnungen beurkundet oder reserviert. Der gesamte Vertriebsstand steht damit bei 52%. Mitte März 2011 wird ein „Beach House Show Apartment“ eröffnet, das den luxuriösen Attika-Wohnungen nachempfunden ist. Die Kunden können so das Lebensgefühl an den Ufern des Zürichsees inmitten des von Enzo Enea (Enea Design) gestalteten Parks erleben.

Thomas Wolfensberger, CEO der Peach Property Group AG, sagte: „Wir freuen uns über die guten Verkäufe unserer einzigartigen Wohnprojekte. Der Einsatz unserer Verkaufsteams überzeugt und der Ausbau der Peach Property Group AG in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist auf bestem Wege.“

Die Peach Property Group AG wird ihr vollständiges Jahresergebnis am 6. April 2011 publizieren und anlässlich einer Medien- und Analystenkonferenz erläutern.

Ganze Seite «Peach Property Group AG gibt vorläufige Eckdaten zum Jahresergebnis 2010 bekannt» lesen