-> Kaufvertrag für Wohnportfolio mit 528 Einheiten beurkundet; Schwerpunkt in Essen und Dortmund
-> Neues Portfolio mit jährlichen Ist-Mieteinnahmen von CHF 2,4 Mio. bei einem Leerstand von 9,7 Prozent
-> Closing bis Ende Q1 2020 erwartet
-> Sollmiete der Gruppe steigt um 4,1 Prozent auf über CHF 66 Mio.

Peach Property Group, ein auf Bestandshaltung in Deutschland spezialisierter Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien, hat einen Kaufvertrag für 528 Wohnungen in Nordrhein-Westfalen notariell beurkundet. Der gesamte Wohnungsbestand der Gruppe wird durch die Transaktion, deren Closing bis Ende des ersten Quartals 2020 erwartet wird, um gut 4 Prozent von rund 12.450 auf rund 12.975 Einheiten erhöht. Die vermietbare Fläche steigt ebenfalls um rund 4 Prozent bzw. 36.000 Quadratmeter auf neu insgesamt über 866.000 Quadratmeter. Darin berücksichtigt ist auch der bereits im September dieses Jahres vermeldete Portfolioankauf von über 3.650 Wohnungen, der bis zum Jahrsende 2019 abgeschlossen sein wird. Durch die neue Portfoliotransaktion steigt die Sollmiete der Peach Property Group auf CHF 66,1 Mio. Über Details zum Verkäufer und zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der überwiegende Anteil des neuerworbenen Portfolios, zu dem auch ein geringer Anteil an Gewerbeflächen mit rund 500 Quadratmetern gehört, befindet sich in Essen und Dortmund, beides Städte mit über 500.000 Einwohnern. Mit einem Leerstand von derzeit 9,7 Prozent generiert es eine jährliche Nettokaltmiete von momentan CHF 2,4 Mio. (EUR 2,2 Mio.). Die Häuser und Wohnungen befinden sich in einem guten Zustand und die Peach Property Group erwartet entsprechend, durch den mieterorientierten Verwaltungsansatz sowie die starke lokale Präsenz mit ihren Peach Points den Leerstand kurzfristig deutlich reduzieren zu können.

Dr. Thomas Wolfensberger, CEO der Peach Property Group: „Mit den neuen Wohnungen erweitern wir unseren Immobilienbestand optimal. Wir bauen dadurch unsere Präsenz in den beiden grössten B-Städten in NRW weiter aus und können unsere bereits vorhandenen Peach Points in Oberhausen und Gelsenkirchen optimal zum Einsatz bringen. Wir wollen auch unsere neuen Mieter bestmöglichst betreuen und so substanzielle Potenziale heben.“

Kontakte:

Medien, Investoren und Analysten
Dr. Thomas Wolfensberger, Chief Executive Officer und Dr. Marcel Kucher, Chief Financial Officer
+41 44 485 50 00 | investors@peachproperty.com

Medien Deutschland
edicto GmbH, Axel Mühlhaus, Peggy Kropmanns
+49 69 90 55 05 52 | amuehlhaus@edicto.de

Über die Peach Property Group AG

Die Peach Property Group ist ein Immobilieninvestor und -entwickler mit einem Anlageschwerpunkt in Deutschland. Die Gruppe steht für langjährige Erfahrung, Kompetenz und Qualität. Innovative Lösungen für moderne Wohnbedürfnisse, starke Partnerschaften und eine breite Wertschöpfungskette runden das Profil ab. Das Portfolio besteht aus renditestarken Bestandsimmobilien, typischerweise in B-Städten im Einzugsgebiet von Ballungsräumen. Daneben entwickelt die Gruppe Immobilien für den eigenen Bestand oder zur Vermarktung im Stockwerkeigentum. Im letzteren Bereich konzentriert sich die Gruppe auf A-Standorte und Objekte mit attraktiver Architektur und gehobener Ausstattung für einen internationalen Kundenkreis. Die Aktivitäten umfassen die gesamte Wertschöpfungskette von der Standortevaluation, über den Erwerb bis zum aktiven Asset Management und dem Verkauf oder Vermietung der Objekte.

Die Peach Property Group AG hat ihren Hauptsitz in Zürich sowie den deutschen Gruppensitz in Köln. Die Peach Property Group AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (PEAN, ISIN CH0118530366). Der Verwaltungsrat umfasst Reto Garzetti (Präsident), Peter Bodmer, Dr. Christian De Prati sowie Kurt Hardt.

Weitere Informationen unter https://peachproperty.com