17. Oktober 2011 – Passanten staunen: Der Showroom des Wohnungsbauprojektes „yoo berlin“, das die Peach Property Group unweit der Friedrichstraße direkt an der Spree realisiert, ist seit gestern in warmes, grünes Licht getaucht. Im Rahmen des schon traditionellen Berliner „Festival of Lights“ haben sich die Lichtkünstler von spice graphics auch den Bertolt-Brecht-Platz und den mit einer großen, halbtransparenten Plane verhüllten Showroom von „yoo berlin“ vorgenommen und das Ganze in eine phantastische Szenerie verwandelt.

Das „Festival of Lights“ wird auch in diesem Jahr wieder von engagierten Bürgern und Unternehmen Berlins auf die Beine gestellt und gefördert. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit sagt dazu in seinem Grußwort: „Ihnen allen gilt mein herzlicher Dank für diese faszinierende Aktion, die mit immer wieder überraschenden Licht- und Farbeffekten die Verwandlungskunst unserer Stadt unter Beweis stellt. Sei Licht. Sei Farbe. Sei Berlin.”

Im noch bis zum 23. Oktober illuminierten Showroom präsentiert die Peach Property Group das Projekt „yoo berlin“ im Detail. An einmaliger, historischer Lage an der Spree in Berlin Mitte, errichtet das Schweizer Unternehmen hier derzeit zusammen mit dem Designer Philippe Starck 87 Wohnungen. „yoo berlin“ umfasst eine verkaufbare Wohnfläche von 12.800 m2. Hinzu kommen Lobby, Wellness- und Spabereich mit Bar und Café. Das Angebot umfasst Eigentumswohnungen mit Flächen zwischen 62 m2 und 339 m2 (www.yooberlin.com).

[nggallery id=21]